Jagd

Im Jahre 2004 konnte ich die Jagd "Lenzkirch-West" als Jagdpächter übernehmen und bejage seither die knapp 500 Hektar große Fläche. Somit können unsere Hunde ein riesiges Waldgebiet, mit Rehwild, vereinzelt Wildschweinen und gelegentlich auch Rotwild als ihr Jagdgebiet bezeichnen. 

 

Wenn auch das Rehwild  die meiste Zeit des Jagens in Anspruch nimmt, so ist für die Hunde genug Platz, um all ihre jagdlichen Fähigkeiten aus zu schöpfen.

 

Rund um unseren Heimatort  befinden sich Fichtenwälder, kleine Seen und große Wiesen, auf welchen Hasen, Füchse und Dachse ihr Unwesen treiben.


Da der höchste Punkt der Jagdfläche, der Pflumberg,

auf knapp 1100 m ü.Meer liegt, fällt genug Schnee, damit

sich unsere Hunde auch im Winter so richtig austoben können.